0
Eröffnung des<br />Weltmuseum Wien
Eröffnung des
Weltmuseum Wien
Die Highlights des Eröffnungsfestes vom Wiener Heldenplatz anlässlich der Wiedereröffnung des Weltmuseums Wien. André Heller, der die künstlerische Leitung der Show innehat, führt durch das Open-Air-Fest mit theatralischen und musikalischen Darbietungen unterschiedlichster Kulturen. Die Sendung gibt Einblick in das neu gestaltete Weltmuseum, das mit einer neuen Schausammlung und mehreren Sonderausstellungen Menschen und Kulturen aus aller Welt auf einzigartige Weise miteinander verbindet.
Eröffnung des
Weltmuseum Wien
45' Highlights des Museums
und der Eröffnungsshow
am Heldenplatz
Reise durch die Geschichte Niederösterreichs
Reise durch die Geschichte Niederösterreichs
Der Karriere Österreichs in der Weltgeschichte ist ab 10. September ein eigenes Haus gewidmet, das niederösterreichische Haus der Geschichte. Von den Babenbergern und dem Mythos des in der Wachau gefangen gehaltenen Richard Löwenherz über die Rolle der heimischen Klöster bei der Landnahme bis zu den beiden Weltkriegen und dem Fall des Eisernen Vorhangs reicht die Darstellung der Historie unseres Landes. Gerhard Jelinek und Birgit Mosser zeigen, welche großen Momente Österreich geprägt haben.
Reise durch die Geschichte Niederösterreichs
45' Doku
Theaterpreis Nestroy<br />ORFIII Publikumspreis
Theaterpreis Nestroy
ORFIII Publikumspreis
Ein jährlicher Höhepunkt der Theaterwelt - die Verleihung des Theaterpreis Nestroy. In der Kategorie Publikumspreis sind die Theaterbesucher gefragt für ihren Lieblingsschauspieler abzustimmen, dazu laufen auf ORFIII die 12 Portraits der Nominierten.
Theaterpreis Nestroy
ORFIII Publikumspreis
Künstlerportraits
SR3 Saltlab
SR3 Saltlab
SR3 Saltlab
Webpromotion
ORF III Künstlergespräche<br />aus Niederösterreich
ORF III Künstlergespräche
aus Niederösterreich
Jährlich anfang Sommer bitten die ORFIII Kultur-Moderatoren Ani Gülgün-Mayr und Peter Fässlacher in Niederösterreich hochkarätige Kunst- und Kulturschaffende aus Hoch- und Populärkultur zum Gespräch.
ORF III Künstlergespräche
aus Niederösterreich
Gesprächsreihe seit 2015
Topsy Küppers:<br />Noch einmal mit Gefühl
Topsy Küppers:
Noch einmal mit Gefühl
Eine musikalisch-literarische Revue anlässlich ihres 85. Geburtstages und 70jährigen Bühnenjubiläums.
Topsy Küppers:
Noch einmal mit Gefühl
Konzertmitschnitt
Wahlkampf 2017
Wahlkampf 2017
Ein Blick hinter die Kulissen bei den Wahlkampftouren der Spitzenkandidaten in ganz Österreich zur Wahl'17
Wahlkampf 2017
30' Reportage
Spatz und Engel
Spatz und Engel
Eine Liebesgeschichte von Marlene Dietrich und Edith Piaf mit den berühmtesten Chansons der beiden – gesungen und gespielt von Sona McDonald und Maria Happel.
Spatz und Engel
Trailer Burgtheater
Die Summe<br />der Einzelnen Teile
Die Summe
der Einzelnen Teile
Das Junge Volkstheater zeigt in Kooperation mit der Volkshilfe das generationen- und kunstspartenübergreifende Projekt "Die Summe der einzelnen Teile". Es spielen Wiener und Wienerinnen im Alter von 10 bis 72 Jahren. Das Stück ist eine theatrale Feldforschung unter der Regie von Constance Cauers und Malte Andritter. Der Text entstand im Laufe des Probenprozesses- aus Ideen und Gedanken der Teilnehmenden zu den Themen Sicherheit, Politik und der Umgang der Medien mit beiden. In einer Zeit des Umbruchs, in der auch die innere Sicherheit aus dem Gleichgewicht geraten zu scheint und das Bild vom Riss in der Gesellschaft von Politik und Medien täglich konstruiert wird, fragt das Junge Volkstheater: Was sollen wir tun? Wen sollen wir wählen? Und warum überhaupt? Woher kommt die Angst vor der Neuorganisation der Gesellschaft? Wo fängt Politik im Alltag an? Und: Für was müssen wir uns vor unseren Enkeln irgendwann einmal rechtfertigen?
Die Summe
der Einzelnen Teile
30' Doku zum Theaterstück
Auf dem Weg zum Biohuhn
Auf dem Weg zum Biohuhn
Die Dokumentation widmet sich der Thematik "Hühnerhaltung in Österreich". Verstreut über alle Bundesländer eint die Bio-Bauern eine gemeinsame Vision: Einklang mit Natur und Nachhaltigkeit - Aus Überzeugung. Eine Produktion für den ORFIII Themenmontag.
Auf dem Weg zum Biohuhn
45' Doku
Silvester auf ORF III
Silvester auf ORF III
Ein wahrer Reigen an Publikumslieblingen von Otto Schenk über Peter Weck, Dagmar Koller, Maria Happel und Peter Rapp hat sich auf Einladung von Christa Ludwig bei ihr zu Hause eingefunden, um das heurige Jahr mit Anekdoten und Erinnerungen humorvoll ausklingen zu lassen. Die Stars erzählen das Beste aus ihrem Leben, Schrulliges, Überraschendes und Beglückendes.
Silvester auf ORF III
60' Talk-Runde
Der Längste Tag
Der Längste Tag
Der 11. März 1938 ist ein entscheidender Tag in der österreichischen Geschichte. Am frühen Morgen wird der damalige Bundeskanzler Kurt Schuschnigg telefonisch mit der Meldung geweckt, die Grenze zum Deutschen Reich sei gesperrt. Zwei Tage vor der für den Sonntag anberaumten Volksbefragung über die Unabhängigkeit Österreichs eskalieren die Drohungen Hitler-Deutschlands gegen Österreich.

Die Dokumentation von Gerhard Jelinek beschreibt den „längsten Tag“, der für Hunderttausende Österreicherinnen und Österreicher zum persönlichen Schicksalstag wird. Der 11. März ist ein welthistorisches Ereignis, das schließlich 18 Monate später in den Zweiten Weltkrieg münden wird.
Der Längste Tag
50' Doku
30 Tage bis zum Untergang
30 Tage bis zum Untergang
Die Tage vom 11. Februar bis zum 12. März 1938, das letzte Monat vor dem "Anschluss" ans Deutsche Reich, sollten die Geschichte Österreichs für immer verändern, wie diese ORF-III-Neuproduktion zeigt. Bundeskanzler Kurt Schuschnigg trifft Adolf Hitler auf dem Obersalzberg. Das dort unterzeichnete "Berchtesgadener Abkommen" zieht Österreich immer weiter in den Machtkreis des Nationalsozialismus. Noch weiß man nicht, dass Österreich einen Monat später für sieben lange Jahre aufhören wird zu bestehen. Die Menschen besuchen in diesem Monat Bälle, feiern Fasching, schimpfen über die Nationalmannschaft. Gleichzeitig finden auf den Straßen Demonstrationen und Fackelumzüge statt. Die 45-minütige Dokumentation zeichnet einen Weg nach, den Zeitgenossen völlig unterschiedlich erlebt haben: auf den "Anschluss" hinfiebernd, ihn fürchtend oder auch passiv und gleichgültig. Zu Wort kommen Experten und Zeitzeugen, die den Anschluss als Kinder erlebt haben, so wie der Neffe von Kurt Schuschnigg, Heinrich Schuschnigg. Er berichtet vom persönlichen Erleben seines Onkels.
30 Tage bis zum Untergang
45' Doku
Lachen mit Nia
Lachen mit Nia
Michael Niavarani zum 50. Geburtstag

Kein zweiter Kabarettist hat eine solche beständig große Fangemeinde wie Michael Niavarani. Der Humorist ist ein Phänomen, seitdem er 1993 den Wiener Simpl übernommen und zu einem jahrzehntelangen Höhenflug geführt hat. Mit seinen komödiantischen Adaptionen von Shakespeare-Klassikern wie „Die unglaubliche Tragödie von Richard III.“ füllt er jedes Mal die Marx Halle. Seine Kinofilme und autobiographischen Bücher sind alle Kassenschlager geworden. In dem neuen ORFIII-Portrait zum fünfzigsten Geburtstag des Romy-gekrönten Unterhaltungsstars sind die lustigsten Stationen seines Werdeganges zu sehen, und dazu ein Erklärungsversuch für diese Karriere.
Lachen mit Nia
Michael Niavarani zum 50. Geburtstag
40 Jahre Grün
40 Jahre Grün
Das Auf und Ab einer Bewegung

Jänner 2017: ein ehemaliger Grün-Politiker wird Bundespräsident. Jänner 2018: Die Grünen stehen vor einem Scherbenhaufen. Erstmals seit 1986 sind sie nicht mehr im Nationalrat vertreten. 31 Jahre haben sie also die Parlamentsarbeit mitbestimmt - ihre Wurzeln liegen aber noch weiter in der Vergangenheit. Vor 40 Jahren mobilisiert sich ziviler Widerstand gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf. Viele sehen darin die Initialzündung für das Grüne Projekt. Die einst bunte Truppe entwickelt sich zu einer der erfolgreichsten Grünparteien Europas - bis sie im Vorjahr spektakulär an sich selbst zerbricht. Die Brennpunkt-Dokumentation "40 Jahre Grün - Auf und Ab einer Bewegung" erzählt in vier Kapiteln die Geschichte einer politischen Idee, deren Zukunft ungewiss ist. Exklusiv-Interviews mit: Heinz Fischer, Andreas Khol, Josef Cap, Johannes Voggenhuber, Ulrike Lunacek, Walter Geyer, Andreas Wabl und Anton Pelinka.
40 Jahre Grün
Das Auf und Ab einer Bewegung
Klaus Maria Brandauer
Klaus Maria Brandauer
Ausnahme- und Charakterdarsteller Klaus Maria Brandauer ist anlässlich seines 75. Geburtstag exklusiv im Gespräch mit Peter Fässlacher.
Klaus Maria Brandauer
35' Interview zum 75. Geburtstag